Noch viel zu früh für Ostereier?!

Jeden Freitag nach der Arbeit fahren meine bessere Hälfte, seine Mutter und ich einkaufen. Arbeitsbedingt bleibt mir leider nichts anderes übrig, da ich unter der Woche zu spät nach Hause komme um noch einkaufen gehen zu können. Bei uns wird somit, einmal in der Woche für die ganze nächste Woche eingekauft. Teilweise eine Herausforderung, da man wissen muss was man braucht und möchte.

 

Letztes Wochenende waren wir nicht nur wie wöchentlich unsere Lebensmittel einkaufen, sondern wir waren auch ein wenig unterwegs und shoppen. Wir kaufen in der letzten Zeit zwar hauptsächlich Dinge für unser Haus, oder zum Basteln aber man kann es schon auch shoppen nennen :)

 

Man marschiert mit dem Einkaufszettel ins Lebensmittelgeschäft und plötzlich stehen da Ende Jänner Osterhasen... Schokoosterhasen, Geleeküken, Ostereier, ob aus Schokolade oder richtig gekochte Eier in verschiedenen Farben. Da denkt man im ersten  Moment "Hab ich was verpasst, verging die Zeit jetzt so schnell?" Doch dann hab ich mal nachgerechnet und gemerkt, dass erst Ende März/Anfang April Ostern ist und es noch zwei Monate sind. Bereits jetzt sind die Regale voll mit Ostersachen. Es ist aber erschütternd wieviele Leute bereits Ostersachen im Einkaufswagerl haben...

 

Danach waren wir noch in Krems unterwegs, in diversen Geschäften wie Dekoladen, Krimskramsbuden oder im Baumarkt hat man auf der einen Seite noch den Abverkauf der Winterprodukte, und auf der anderen Seite steht schon die Osterdekoration. Ganz ehrlich ich war richtig "geflasht" man weiß ja schon gar nicht mehr, welche Jahreszeit man hat, weil man mittlerweile ja fast schon am 25. Dezember die Ostersachen in den Geschäften findet, ebenso auch umgekehrt.

 

Da frage ich mich manchmal schon, ist das wirklich notwendig? Wie erkläre ich das meinen Kindern, warum im September schon die Adventkalender in den Geschäften stehen, es aber noch Monate dauert bis das es so weit ist? Was bringt das? - ich persönlich weigere mich schon seit einigen Jahren diesen Hype nachzugehen. Dieses mit Muss bereits Monate vorher etwas kaufen, weil Ostern, Valentinstag, Mutterag usw. ist, erachte ich nicht als sinnvoll - wenn ich jemanden etwas schenke, dann mache ich das deshalb, weil ich demjenigen zeigen möchte, dass ich ihn gern habe und das muss nicht ein vorgeschriebener Tag sein, das geht das ganze Jahr!

 

Daher finde ich auch, dass es vollkommen reichen würde, wenn man 1 bis 2 Wochen vor Ostern die Schokolade und Dekoration in den Geschäften finden würde. Es verliert irgendwie an Magie, vorallem als Kind habe ich mich immer sehr auf den Osterhasen gefreut. Die Ostereier und Schokolade im Garten zu suchen, war schon lustig, nur wenn ich die jetzt schon 2 Monate vorher in den Regalen vorfinde, vergeht mir jegliche Freude.

 

Ich finde, es ist einfach viel zu früh. Man ist ja nicht mal richtig aus dem Weihnachts- und Winterzirkus raus und schon soll ich Schneemann gegen Osterhasen tauschen. Was mach ich zu Hause? Soll ich jetzt schon für Ostern dekorieren? Es verleitet ja irgendwie dazu oder? Wenn ich den ganzen Krimskrams sehe und vielleicht dann auch noch was kaufe, dann stell ich das gleich auf und dann hab ich vor Maria Lichtmess schon die Osterhasen stehen. Und das obwohl es noch zwei Monate dauert... Gerade  hier merkt man oder wird einem klar wie beeinflussbar wir Menschen sind - mit viel zu zeitig angebotenen Ostereiern macht man uns Gusta und lässt uns alles einkaufen. Eigentlich fürchterlich oder wie sehen Sie das?

 

Klar habe ich auch ein "Geschäft" und muss mich (oder sagen wir "sollte ich mich") somit auch an die Feiertage halten (zumindest ein wenig) und der Jahreszeit gemäß die passenden Dinge anbieten. Klar bastle ich auch schon  2 Monate vorher an Osterhasen und Co, dies aber deshalb um sie rechtzeitig fertig zu bringen. Ich habe keine Massenware die vom Band läuft oder ich einfach mal wieder aus dem Lager hervorholen kann wie die Großkonzerne. Ich werde aber weder auf der Homepage noch auf einer Social Media Seite die Leute auffordern diese Dinge jetzt und sofort zu kaufen. Da ich der Meinung bin, dass noch genug Zeit sein wird ;) Ich habe auch meine erste Ausstellung für das heurige Jahr für genau eine Woche vor Ostern angesetzt, da ich finde, dass das genauso reicht. Eine Kleinigkeit kann man auch erst ein paar Tage vorher besorgen. Man muss nicht überall mitmachen und dabei sein, ich tanze gerne aus der Reihe :)

 

Deshalb NEIN zu Ostersachen im Jänner....